Permalink

off

Beitrag von:
Geschrieben am: 31/01/2018

ISPO München – Messeneuheiten 2018/2019

In München fand in den vergangenen Tagen die ISPO Munich, die weltweit führende Messe des Sport- Business statt. Mehr als 2.700 Aussteller präsentierten auf dem Gelände der Messe München ihre neuesten Sportprodukte für die Wintersaison 2018-2019.
Wir haben uns über umgesehen und stellen euch nun die wichtigsten Trends und Entwicklungen vor.

Die Trends im Wintersport 2018/19
Die digitale Zukunft des Wintersports hat begonnen: Fitness-Tracker oder smarte Helme und Skibrillen für mehr Sicherheit werden immer beliebter. Was noch wichtig wird in der Saison 2018/19: Ski-, Snowboard- und Outdoor-Fashion sind dank Hightech-Materialien noch leichter, passgenauer und komfortabler.

ISPO Trendbericht: Von Hightech bis Haute-Couture
Touren abstecken, Routen nachverfolgen oder zurückgelegte Pistenkilometer dokumentieren: Per App oder Browser lassen sich ganze Skitage planen. Wearables wie Smartwatch und Fitness-Tracker werden zunehmend zum Begleiter von Skifahrern und Snowboardern, die alles unter Kontrolle behalten wollen: Fortschritte sind so schnell ermittelt und sorgen für den nächsten Motivationsschub.

 

Mehr Sicherheit dank intelligenter Technologien
Auch in puncto Sicherheit revolutionieren digitale Technologien den Wintersport. Zum Beispiel intelligente Helme mit integriertem GPS oder Westen mit Airbag. Weitere potenzielle Lebensretter sind Warnsysteme mit Crash-Sensoren, die außen am Helm befestigt werden. In lebensbedrohlichen Situationen übermittelt der Sender über das Smartphone die GPS-Koordinaten, damit die Helfer so schnell wie möglich vor Ort sind.

Leichtbau bringt Ski und Snowboards auf Touren
Die Hardware muss in der nächsten Saison vor allem eins sein: schnell und sicher. Wenn sich Hersteller Gedanken über den perfekten Ski machen, der leicht, komfortabel und gleichzeitig hart im Nehmen ist, kommen sie meist nicht an neuen Werkstoffen wie Carbon, Titanal und an innovativen Konstruktionen wie leichteren Kernen vorbei. Durchgesetzt hat sich der drehfreudige und fehlerverzeihende Rocker: Der Ski mit der charakteristischen negativen Vorspannung wird stetig weiterentwickelt.

Frau geht vor: Mehr Kollektionen für Sportlerinnen.
Ein weiterer Trend für den Winter 2018/19: Immer mehr Hersteller bieten ganze Kollektionen für Skifahrerinnen an. Technische Innovation für Freeriderinnen liefern Hardware-Hersteller: Graphen machen die Skier leichter und zugleich strapazierbarer – für mehr Balance und Kontrolle auf und abseits der Piste. Mehrere Skischuh-Serien sind perfekt auf den weiblichen Fuß zugeschnitten: Der Merino-Celliant-Fasermix fördert die Durchblutung und garantiert warme Füße . Die Entwicklung des Bootfitting setzt sich auch in der kommenden Saison fort. Sich wohlfühlen im Schuh und sicher darin gehen – darum geht es den Herstellern mehr denn je.

Wintersport-Fashion: Bequeme Allrounder für jede Gelegenheit
Laut Textil-Trendexperten auf der ISPO ist die Wintersportmode in der Saison 2018/19 „ziemlich farbenfroh“. Alles ist erlaubt, von matt über glänzend bis hin zu den soften Farben mit Retro-Look. Die farbliche Bandbreite hat die Branche auch dem Athleisure-Ansatz zu verdanken, der sich in der Sportmode inzwischen etabliert hat. Bequeme Sportbekleidung auch für nicht-sportliche Aktivitäten sind heute allgegenwärtig.
Man beobachtet Mesh-Einsätze für Luftzirkulation und Kühlung mit klarem, gradlinigem Design – und mit minimalistischen Extras für Freizeitsportler: Taschen für Smartphone, Kopfhörer oder Geldkarten sind so integriert, dass sie beim Training nicht stören – inklusive verdeckter Kabelführung.

Die Performance auf der Haut fühlen.
Möglich machen diese Vielseitigkeit unter anderem Naturmaterialien mit Wohlfühlfaktor: Kaum ein Label kommt in der nächsten Saison an natürlichen Stoffen wie Merinowolle, Baumwolle oder Kaschmir vorbei. Sie werden zusammen mit synthetischen Fasern verarbeitet und revolutionieren in dieser Kombination die Branche. Besonders Cooling- und Heating-Produkte sind im Kommen, bei denen sich der Stoff der Körperwärme anpasst und Wärme oder Kälte absorbiert oder erhält. Leichte Stoffe, bei denen man die Performance fühlen kann und die viel Bewegungsfreiheit zulassen, sind angesagt.

Neuheiten einiger Firmen
Vor allem im Skitouring/Freeride ist Dynafit stark vertreten und konnte sich mit einigen Produkten den renomierten „Product of the Year“ Gold-Award sichern. Dynafit legt mit dem revolutionären Skischuh Hoji Pro einen neuen Standard in der Skitourenszene fest: Dieser innovative Schuh verbindet ersklassiges Material mit bestem Auf- und Abstiegskomfort. Das neue Hoji Lock – System bietet beste Bedienbarkeit, wenn es darum geht, vom Walk- in den Skimodus zu wechseln.
Dynafit kommt auch mit dem neuen Pintech System in Kombination mit der P49 Bindung auf den Markt: Der P49 besteht aus einem deutlich reduzierten Zehenteil mit zweiseitigen Führungsnuten, die sich um die Stifte herum schließen, die direkt am DNA Pintech Race Boot mit einem einfachen, aber langlebigen Federsystem befestigt sind. Der Einstieg wird somit wesentlich erleichtert, ist komfortabler und schneller. Die Bindung wiegt dadurch nur 49 Gramm, leichter geht’s nicht!

Ortovox setzt auf mehr Leichtigkeit: mit der Pro Light Schaufel bringt die Schweizer Firma eine extrem leichte, kompakte und stabile Lawinenschaufel auf den Markt!

 

 

Patagonia ist natürlich auch mit von der Partie und sichert sich den begehrten Award im Segment Outdoor mit ihrem technischen Micro Puff Hoody. Bestes Wärme/Gewichtverhältnis und kompakt isoliert. Die PlumaFill Insulation bausch und fühlt sich an wie Daune. Dieses Dämmmaterial wird in eine patentierte Konstruktion gefüllt, die das Verrutschen und Verklumpen gänzlich verhindert. Eine leichte und warme synthetische Daunenjacke für alle die in kälteren unterwegs sind.

 

 

Scarpa präsentiert hingegen 2 neue Skitourenschuhe: der Scarpa F1 und der Alien 1.0. Der F1 ist der ideale Tourenschuh für all jene die einen leichten, komfortablen und vielseitigen Tourenschuh suchen. Perfektion bis ins Detail gilt hingegen beim neuen Alien 1.0 – Leichtigkeit & Performance! 2018/19 kommt der Schuh im neuen ‘‘Black & Lime Yellow‘‘ Style und sorgt für einen unverkennbaren Look im Aufstieg.

 

 

Weitere Neuheiten in der Hardware präsentiert ATK mit deren neuen Bindung und Verstellplatte. Viele neue und tolle Touren- bzw. Freerideskier gibt es aus dem Hause Völkl. Die Firma hat bei der ISPO2018 die neue All Mountain Series präsentiert! Auch die Firma Movement hat die neue Alp Tracks Serie für die Saison 2018/19 präsentiert: da wird es noch viel zu sehen geben!

 

Die aufgelisteten Neuheiten werden erst in der Wintersaison 2018/2019 erhältlich sein.

 

Hier noch einige Impressionen. Bildquelle: www.ispo.com

Diese Slideshow erfordert aktiviertes JavaScript.

Autor: Peter Righi

Publizist und erfahrener Touristiker, Landschaftsentdecker und leidenschaftlicher Südtirol-Kenner, der wissbegierig ständig auf der Suche nach Neuem ist. Seit mehr als 30 Jahren besteigt er bekannte und weniger prominente Gipfel der Ostalpen und ist liebt das Abenteuer in den schönsten Naturlandschaften der Erde. Rege Publikationstätigkeit für renommierte Verlage und Journale. Er ist in seiner Heimatstadt Bozen als Journalist tätig.